Corona-Update – Guatemala

Durch ein am 14. März erklärtes Mandat der guatemaltekischen Regierung wurden auch in Guatemala alle Schulprogramme des Landes für 21 Tage ausgesetzt. Davon betroffen ist leider auch unsere Arbeit bei Camino Seguro. Wir arbeiten hart mit unseren Mitarbeitern, um unseren Schülern in dieser Zeit pädagogische Ressourcen zur Verfügung zu stellen. Wir engagieren uns auch für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden, wozu auch der Zugang zu notwendigen Medikamenten, Ernährungshilfe und anderen lebenswichtigen Hilfsgütern gehört.
Wir werden unsere Familien nach besten Kräften versorgen und gleichzeitig die Richtlinien der Regierung über öffentliche Interaktionen befolgen.
Die Bedürfnisse unserer Projektfamilien können in den nächsten Wochen zunehmen, daher sind wir jetzt dringender denn je auf Ihre großzügigen Spenden angewiesen. Bleiben Sie gesund! Danke für Ihren Beitrag.

JETZT SPENDEN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.